onsdag 6 april 2016

Kolesterolin historiasta

 Isäni KJ Uotin oppikirja Rudolf Franck: Moderne Ernährungstherapie  (Berlin, Vogel, 1933), mainitsee sivulla 27  kolesterolia  (cholesterin) käsittelevässä kappaleessa  seuraavan ajatuksen:
" ihmisessä oleva kolesteroli on exogeenista, vain ravinnosta tulevaa".
"Der Körper vermag wahrscheinlich selbst kein Cholesterin aufzubauen, da "der tierische Körper der Ringbildung nicht fähig ist"( ABDERHALDEN ). Als Quelle des Cholesterins kommt daher nur unsere Nahrung ( Eier, Hirn, Milch- in Pflanzen, Samen und Keimlingen die Phytostearine) in Betracht ".

Mutta - jatkaa Rudolf Franck:
 "Nach BEUMER, LEHMANN und  SCHÖNHEIMER  ist es  doch wahrscheinlich, dass Cholesterin im tierischen Körper aus einfachen Bausteinen aufgebaut werden kann." 

Tähän Rudolf Frank jatkaa :
"Ähnliches gibt auch für Menschen, jedoch vermag  der Körper das Cholesterin nicht wieder abzubauen. Die Haut ist eine der Stätten, wo der Körper seine Lipoide  deponiert. Dem  Cholesterin haftet immer etwas Ergosterin an, das durch Ultraviolettbestrahlung aktiviert wird und einen starken Einfluss auf den Kalkstoffwechsel ausübt.

(Kaikenkaikkiaan kolesteroli on molekyyli, jonka aineenvaihdunnalla on pitkä ja mielenkiintoinen historiaeikä  sen tulevaisuuttakaan ole vielä kirjoitettu)

6.4. 2016

Inga kommentarer: